www.AutoTeiledirekt.de/automarke.html
Allgemeines

Kennzeichen

Die Forschung

Besucher-Zähler

Letztes Update
Kennzeichen > BRD seit 1956 > Landesregierungen und Landtage


Landesregierungen und Landtage


Das System der Kennzeichenschilder der einzelnen Landesregierungen ähnelt sehr stark dem der Bundesregierungskennzeichen (siehe auch hier).

Nummernschild der Landesregierung von Brandenburg. Die "3" bezeichnet die Staatskanzlei. (Privatsammlung)


Jedes Bundesland hat sein eigenes Kürzel, das für Landesregierungs- und Landtagsfahrzeuge genutzt wird. Lediglich die Stadtstaaten Berlin, Bremen sowie Hamburg führen ihre städtischen Unterscheidungszeichen "B", "HB" sowie "HH" auch für die Kennzeichen der Senatsfahrzeuge.

BBerlin (Senat und Abgeordnetenhaus)
BBLBrandenburg
BWLBaden-Württemberg
BYLBayern
HBBremen (Senat und Bürgerschaft)
HELHessen
HHHamburg (Senat und Bürgerschaft)
LSASachsen-Anhalt
LSNSachsen
MVLMecklenburg-Vorpommern
NLNiedersachsen
NRWNordrhein-Westfalen
RPLRheinland-Pfalz
RWLNordrhein-Westfalen (ausgelaufen)
SALSaarland
SHSchleswig-Holstein
THLThüringen


Auf dieses Kürzel folgen zwei Nummerngruppen: Die erste gibt das jeweilige Ministerium an, die zweite, fortlaufende den "Status" der Person.

Das gängige Vergabesystem sieht nach Empfehlung des Bundesverkehrsministeriums folgende Einteilung vor:

1Landtag
2*** Reserve ***
3Staatskanzlei
4Innenministerium
5Justizministerium
6Finanzministerium
7Verkehrsministerium
8 bis 20weitere Ministerien


Für die Status-Angabe der jeweiligen Person auf dem Kennzeichen sind nur die Zahlen "1" bis "3" fest definiert: "1" steht für den Minister bzw. Präsidenten, "2" für den Staatsekretär und "3" für den Amtschef.

Der Landtagspräsident verwendet in der Regel die Nummernkombination "1-1" mit vorangestelltem Landeskürzel. Das abgebildete Exemplar stammt vom Präsidenten des baden-württembergischen Landtags. (Privatsammlung)

Dies ist das Kennzeichen des bayerischen Landesministers für Verkehr. (Privatsammlung)

Im Gegensatz zu den anderen Bundesländern verwenden die drei Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg kein spezielles Landesregierungskürzel, sondern ihr normales Unterscheidungszeichen der Stadt. (Fotoarchiv)

Das Kennzeichen "MVL 3-1" wird für die Dienstlimousine des Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern verwendet. Die "3" bezeichnet wiederum die Staatskanzlei, die "1" ist dem Ministerpräsidenten vorbehalten. (Privatsammlung)

Der niedersächsische Landtag verwendet für seine Fahrzeuge das Kennzeichen "NL 1-". (Privatsammlung)