www.AutoTeiledirekt.de/automarke.html
Allgemeines

Kennzeichen

Die Forschung

Besucher-Zähler

Letztes Update
Kennzeichen > Die ehemalige DDR > Kennzeichen des Diplomatischen Corps und ausländischer Vertretungen


Kennzeichen des Diplomatischen Corps und ausländischer Vertretungen


Nachdem die Fahrzeuge ausländischer Diplomaten in der DDR seit 1949 normale zivile Nummernschilder und einen Zusatz-Aufkleber "CD" getragen hatten, wurden am 31. Januar 1968 besondere Kennzeichen eingeführt, die sich zum einen optisch von den normalen Schildern abhoben, zum anderen besondere Kürzel trugen.

Mit rotem Untergrund, weißer Schrift und dem Kürzel "CD" (Corps Diplomatique) waren Diplomaten unterwegs, "CY" mit gleicher Farbgebung stand für Mitglieder der Missionen.

Auto-Kennzeichen des portugiesischen Botschafters in der DDR. (Privatsammlung)


Konsuln bekamen das Unterscheidungszeichen "CC" (Corps Consulaire), deren Kennzeichenschilder trugen weiße Schrift auf blauem Untergrund.
Mit einer Neuregelung zum Jahr 1974 wurde aus dem blauen Untergrund auch für "CC"-Schilder ein roter.

Grundsätzlich konnte man an der ersten Nummerngruppe nach dem Kürzel das Herkunftsland des jeweiligen Diplomaten, Konsuls o.ä. erkennen. Im obigen Beispiel steht die Nummer "59" beispielsweise für das Land Portugal.
Die zweite Nummerngruppe ist fortlaufend, wobei die "01" immer den Botschafter angibt.


Ebenfalls zum 01. Januar 1974 kamen neue Kennzeichen für ausländische Vertreter der Wirtschaft bzw. Industrie, Korrespondenten, Mitarbeiter von Außenhandelsniederlassungen, Fluggesellschaften, Reisebüros sowie anderen Betrieben hinzu.
Die Kennzeichen-Kürzel "QA", "QB" / "QX", "QC" sowie "QD" standen für derartige Beschäftigte in der DDR, die Fahrzeugschilder trugen weiße Schrift auf blauem Untergrund.

Dieses Nummernschild gehörte zu dem Dienstfahrzeug eines Industrievertreters. (Privatsammlung)


Auto-Kennzeichen eines Industrievertreters der UdSSR. (Privatsammlung)


Von 1987 bis 1990 trugen die oben genannten Diplomaten- und anderweitigen Kennzeichen Aufkleber, die jeweils für ein Jahr gültig waren.

Gültigkeitsplakette für das Jahr 1990 auf einem "QB"-Nummernschild. (Privatsammlung)